Thomas Evers

Schwerpunkte
Teamtraining, Soziales Kompetenz- und Deeskalationstraining, Ich-Stärkung, Projektmanagement, Jugendbeteiligung, Schulprojekte

Beruf
Projektleiter bei der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e. V., freiberuflicher Jugend- und Erwachsenenbildner

Qualifikation
Diplom Sozialpädagoge/-arbeiter (FH)

Werdegang
Bereits mit 15 Jahren begann ich mich als Jugendgruppenleiter in der kirchlichen Jugendarbeit und im Jugendfußball zu engagieren. Am Ende meines Zivildienstes in einer Tagesstätte für psychisch Kranke stand für mich fest: ich werde Sozialpädagoge. Nach einer Zwischenstation und turbulenten Zeit in einer stationären Jungenwohngruppe folgte das Studium der Sozialen Arbeit. Währenddessen und danach engagierte ich mich in der Arbeit mit (Jugend-) Gruppen: z.B. Durchführung erlebnispädagogischer Klassenfahrten, Kinderfreizeiten und Jugendcamps, Jugendberufshilfe bzw. -berufsvorbereitung, Beteiligungsprojekte in der Jugendarbeit, Schülerfirmen. In den letzten Jahren lag mein Schwerpunkt im Bereich Schule und dabei kreuzte sich eher zufällig mein Weg mit der I-GSK. Ich war augenblicklich begeistert, denn mir war klar: diese Art von Trainings und Seminaren geben nicht nur Sinn, sondern machen auch Laune - sowohl den Jugendlichen, als auch mir!

Kontaktdaten
Klinker Str. 6
17192 Klink
T 03991 747 6907
M 0157 8860 5774
thomas.evers(at)i-gsk.de