• Hand in Hand + Domino

„Stark im Team“ - Soziale Kompetenz für Gruppen & Klassen

„Wie können wir aus den Kindern/Schülern (wieder) ein Team machen?“ Kinder sollen in Gruppen gut miteinander auskommen. Jedoch haben nicht immer alle Kinder den notwendigen Willen oder die Fähigkeiten dazu. Erfahren Sie im Folgenden, wie wir mit viel Spaß, Bewegung und Erleben die Teamfähigkeit Ihrer Kinder verbessern!


Ausgangslage

Kinder und Jugendliche sind heutzutage vielfältigen Herausforderungen ausgesetzt: Sie sollen leistungsorientiert und konkurrenzfähig in Schule und Freizeit sein und durchsetzungsstark eigene Interessen vertreten. Zugleich wird aber auch erwartet, dass sie sich gegenseitig respektieren, in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptieren und Teamfähigkeit beweisen. Der Umgang mit anderen soll wertschätzend und fair sein und Konflikte gewaltfrei geführt werden. Auch subtile Formen von Gewalt wie Mobbing oder Ausgrenzung sollen durch offene und direkte Kommunikation vermieden werden. Die folgenden Fragen sollen die Anforderungen an ein Teamtraining verdeutlichen:

- Wie gelangen die Kinder/Jugendlichen vom ICH zum WIR?

- Wie werden Teamfähigkeit und Akzeptanz trainiert?

- Wie kann das Training nachhaltig wirken?

- Wie werden die Eltern und Mitarbeiter mit einbezogen?


Unser Angebot

Ziel des Trainings ist es, dass möglichst alle Mitglieder der Gruppe/Klasse mit ihren Stärken, Schwächen und ihrer Unterschiedlichkeit akzeptiert werden. Im Mittelpunkt des Trainings steht Lernen durch Erleben und Bewegung. Kurze theoretische Lerninhalte werden mit vielen praktischen Übungen und reflektierenden Gesprächen verbunden. Über spielerische Methoden sollen die Teilnehmer sich als Team Herausforderungen stellen, diese gemeinsam lösen, Vertrauen zueinander aufbauen und damit einen spürbaren Zusammenhalt entwickeln. Gegenseitige Unterstützung, Empathiefähigkeit und eine Streitkultur, die auf Fairness basiert, sind dabei wichtige Aspekte. Und das alles mit viel Spaß!

Damit das Training auch nachhaltig wirkt, sollten Mitarbeiter das Training nach Möglichkeit begleiten. Wir möchten, dass Sie unsere Inhalte und Methoden kennenlernen und nachvollziehen können, damit die Inhalte und Haltungen der Trainings für die Teilnehmer auch im Alltag der Schule/Einrichtung wiedererkennbar sind. Zusätzlich bieten wir für Eltern auch Infoabende zum Training oder zu Themen wie Erziehungsberatung, Umgang mit Auffälligkeiten oder Medienpädagogik an.


Ihr Mehrwert

  • Stärkung der Teamfähigkeit
  • Erhöhung der Akzeptanz von Unterschiedlichkeit im Miteinander
  • Steigerung der sozialen Kompetenz im gegenseitigen Umgang
  • Vermittlung von Konflikt- und Problemlösungsstrategien
  • Verbesserung der Impuls- und Selbstkontrolle

Zum Training

Die Teilnehmer erwartet ein sehr praxisnahes, abwechslungsreiches und fundiertes Training, bei dem Ihre Bedürfnisse im Vordergrund stehen. 

Gerne unterstützen wir Sie mit weiteren institutionellen Trainingsangeboten für Mitarbeiter wie Soziales Lernen in Institutionen, Methodenkompetenz oder Konfliktkompetenz. Auch für die Kinder bieten wir zusätzliche Trainings zu den Themen Faires Kämpfen, Anti-Gewalt-Training oder Medienkompetenz an.


Folgende Trainer bieten dieses Training an: