Konflikt- und Kompetenztrainings für Ausbilder & Azubis

  • Speziell für Stress-Situationen
  • Garantiert ohne Langeweile
  • Maßgeschneidert & praxistauglich
  • Direkt bei Ihnen vor Ort

Jetzt auch als Training-on-the-job! Mehr Infos!

Seminare für Auszubildende und Ausbilder

Soziale Kompetenztrainings für mehr Motivierung Teamfähigkeit Erfolgserlebnisse Verantwortung Spaß am Lernen Pflichtbewusstsein Leistungsbereitschaft in Betrieb und Berufsschule

Wenn es im Betrieb hitzig zugeht, weil den Auszubildenden zu Beginn ihrer Karriere die nötige Sozialkompetenz fehlt, wenn Lustlosigkeit, mangelnde Disziplin oder der permanente Umgang mit dem Smartphone zu schlechten Leistungen führen, wenn Unverständnis und Konflikte das Betriebsklima verschlechtern, dann ist es höchste Zeit für die richtige Strategie. Wie Sie selbst unter größter Anspannung souverän und motivierend mit Ihren zunehmend auch interkulturellen Lehrlingen umgehen und diesen zu mehr Verantwortungsbewusstsein und besseren Zukunftschancen verhelfen können, erfahren Sie in unserem Training.

Ausgangslage

Geringschätzung

Ihr Lehrling begegnet Ihnen mit Abwehrhaltung und Respektlosigkeit und sieht wenig Sinn in seiner Arbeit

Verweigerung

Lustlosigkeit und fehlende Leistungsbereitschaft gefährden den Berufsabschluss und die Karrierechancen

Missachtung

Uneinsichtigkeit, die Missachtung von Regeln, Anmaßung und Widerworte sorgen immer wieder für Konflikte

Provokation

Sie möchten sich selbst besser kontrollieren, wenn Sie sich durch Fehlverhalten herausgefordert fühlen

Integration

Azubis mit Migrationshintergrund sollen verständnisvoll in Betrieb und Berufsschule integriert werden

Mediennutzung

Der permanente Umgang mit Smartphones und sozialen Medien gefährdet den Lernerfolg

Haben Sie ähnliche Herausforderungen in Ihrer Institution?

Mehr Gelassenheit in Konflikten
Project Image

Trainingsinhalt "Ausbilder und Auszubildende"

Das Ziel einer Ausbildung ist, junge Menschen optimal auf die Anforderungen des Berufslebens vorzubereiten. Die Aufgabe von Schulen und Betrieben besteht dabei nicht mehr nur darin, das entsprechende Fachwissen zu vermitteln, sondern zunehmend auch im Ausgleich von Defiziten in der Sozialisierung. Oft sind erzieherische Maßnahmen gefragt, die über die typischen Kompetenzen von Ausbildern hinausgehen. Wie Sie als Ausbilder Konflikte vorbildlich lösen und Ihren Schützlingen zu mehr Motivation und Verantwortungsbewusstsein verhelfen können, erfahren Sie in unserem Seminar.

Mögliche Schwerpunkte

Wahrnehmung und Selbstreflexion

Motivierende Gesprächsführung

Steigerung der Konfliktkompetenz

Verbesserung der Teamfähigkeit

Optimierung der Selbstkontrolle

Erfolgreiche Kommunikation

Umgang mit Neuen Medien

Interkulturelle Integration

Dr. Matthias Wolter

Dr. Matthias Wolter
Geschäftsführer

Ihr Gewinn

  • Methoden für eine jugendgerechte Motivation Ihrer Lehrlinge
  • Praxistaugliche Strategien zur Korrektur von Fehlverhalten
  • Konfliktvermeidung und Konzentration auf beruflichen Ziele
  • Erfüllung Ihrer Vorbildfunktion selbst unter höchstem Stress
  • Verinnerlichung von business- & sozialkonformem Verhalten
  • Besseres Betriebsklima und Außenwirkung Ihres Unternehmens

Unser Seminar hilft Ihnen als Ausbilder, Ihre Lehrlinge jugendgerecht zu motivieren und Ihre Vorbildfunktion selbst unter höchster Anspannung zu erfüllen. Wir vermitteln praxisnahe Strategien, um Fehlverhalten zu korrigieren und das Betriebsklima nachhaltig zu verbessern. Die Auszubildenden werden in die Lage versetzt, Konflikte zu vermeiden und sich auf ihre beruflichen Ziele zu konzentrieren. Die Verinnerlichung von business- und sozialkonformen Verhaltensregeln optimiert die Zukunftschancen und trägt zu einer positiven Außenwirkung Ihres Unternehmens bei.

Vom Wissen zum Können

Was in der Theorie ganz einfach klingt, ist in der Praxis oft schwer umsetzbar. Besonders in Stresssituationen rücken vermeintlich verinnerlichte Kompetenzen allzu häufig in den Hintergrund. In der Folge leidet auch die Professionalität. In unseren Trainings legen wir daher größten Wert auf die Nachhaltigkeit der gesammelten Erfahrungen. Jeder Teilnehmer wird aktiv und ganz individuell mit einbezogen. Bestehende und neu erworbene Kompetenzen werden in Konfliktsimulationen geübt und gefestigt. So entstehen zahlreiche Aha-Momente, die Sie als sicher abrufbare Kompetenzen in Ihren Alltag integrieren können.

0
0
0
0

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen weitere Informationen zum Training für Auszubildende und Ausbilder?
Schreiben Sie uns! wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ja, wir möchten:

  • Unsere Auszubildenden jugendgerecht motivieren
  • Unsere Vorbildfunktion auch unter starkem Stress erfüllen
  • Praxistaugliche Strategien, um Fehlverhalten zu korrigieren und unser Betriebsklima nachhaltig zu verbessern
  • Unseren Lehrlinge helfen, Konflikte zu vermeiden und sozialkonforme Verhaltensregeln zu verinnerlichen

Bild von Dr. Wolter, Trainer des Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining

„Für eine individuelle, kostenfreie Beratung stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.“

Dr. Matthias Wolter, Geschäftsführer

0541 / 9700 54 19

Bundesweit verfügbar

Anfrage stellen

* Pflichtfelder

FAQ

Wieviel kosten die Seminare für Auszubildende und Weiterbildungen für Ausbilder von I-GSK?

Unsere Preise richten sich nach der Anzahl der Seminarteilnehmer, dem Trainingsmodus (Teamtraining, Businesscoaching, Wochenendseminar etc.) und der Dauer des Betreuungsprozesses. Für eine genaue Preisauskunft, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Wieviel Teilnehmer können am Seminar Soziale Kompetenzen für Ausbilder und Auszubildende teilnehmen?

Es sind folgende Möglichkeiten gegeben: 1 zu 1 Coaching (auch Coaching-on-the-Job), Klein- & Kleinstgruppen, Gruppen & Workshops mit 12 bis 20 Teilnehmern und Vorträge & Plenumsarbeiten für bis 100 Teilnehmer.

Sind die Seminare für Azubis und Ausbilder in meiner Stadt verfügbar?

Ja, dank unseres deutschlandweiten Trainernetzwerks sind wir in der Lage, kurzfristig einen Lehrgang in Ihrer Stadt durchzuführen. So fand die Schulung für Ausbilder und Auszubildende zum Beispiel zuletzt bei einem Einzelhandel / Discounter in Mecklenburg-Vorpommern und bei einer Azubi-Akademie in Nürnberg / Bayern statt. Egal, ob Sie einen Trainer für ein Inhouse-Seminar in Halle, Köln oder Hannover buchen wollen oder für ein Training-on-the-Job in Berlin oder Hamburg, wir können das Training an nahezu jedem Ort durchführen.

Ist das Kompetenztraining für Azubis und Ausbilder für meine Branche/Berufsgruppe geeignet?

Das Kompetenztraining eignet sich für alle Branchen, deren Ausbilder und/oder Auszubildende Bedarf haben, ihre kommunikativen Kompetenzen, Konfliktkompetenzen oder Sozialen Kompetenzen, wie Teamfähigkeit oder Selbstkontrolle, zu verbessern. Berufsgruppen, mit denen wir das Ausbilder- bzw. Azubi-Training bereits erfolgreich durchgeführt haben, sind zum Beispiel Steuerberater und Rechtsanwälte, aber auch Bänker, Finanzberater und deren Lehrlinge wurden von unseren Trainern in verschiedenen Kompetenzbereichen geschult. Prinzipiell ist das Training für die verschiedensten Zielgruppen empfehlenswert - von handwerklichen Betrieben über den Sektor Dienstleistungen bis hin zu medizinischen und Pflegeberufen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Weiterbildung für Auszubildende und Ausbilder in Ihrem Unternehmen den gewünschten Erfolg bringen kann, sprechen Sie uns bitte an.