Einheitliches Handeln in Teams & Institutionen

  • Starke Einbeziehung der Teilnehmer
  • Speziell für Stress-Situationen
  • Alltagsnah & praxistauglich
  • Direkt bei Ihnen vor Ort

Jetzt auch als Training-on-the-job! Mehr Infos!

Einheitliches Handeln in Teams und Institutionen

Systemische Lösungen für effektivere ZusammenarbeitSozialkompetenzKonfliktreduktionLösungsstrategienErgebniserwartungHandlungsoptionenDurchsetzungskraftGewaltpräventioneinheitliche Regeln im Team

Professionelle Konfliktlösungen Teil III

Eine einheitliche Haltung und gemeinschaftliche Regeln und Normen sind als Grundlage für ein konfliktfreies Miteinander unerlässlich. Doch wie kann es gelingen, dass sie von allen Beteiligten bereitwillig und konsequent umgesetzt werden? In unserem Seminar für Teams, Kollegien und Gruppen helfen wir Ihnen, Regelsysteme so zu etablieren, dass sie sich nachhaltig in Ihrer Institution festigen und soziale Lernprozesse unterstützen.

Ausgangslage

Werte & Haltung im Team

Die innere Haltung Ihrer Teammitglieder soll sich an den einheitlichen Normen, Zielen und Leitlinien Ihrer Einrichtung orientieren

Eindeutige Regelsysteme

Sie möchten in Ihrer Institution einheitliche Normen etablieren, die von allen Beteiligten akzeptiert und realisiert werden

Verhaltensoptimierung

Ihre Schüler, Klienten oder Kunden benötigen Unterstützung beim Durchhalten ihrer persönlichen Veränderungsprozesse

Konsequenz & Sanktionen

Sie möchten, dass Sanktionen in Ihrer Institution einheitlich, fair, angemessen und berechenbar ausgesprochen werden

Umfassende Partizipation

An der Erarbeitung und Umsetzung von Regelsystemen sollen alle Mitarbeiter sowie Ihre Schüler oder Klienten gemeinsam mitwirken

Konfliktpotenzial abbauen

Sie benötigen professionelle Lösungsstrategien zur Reduktion von Wut, Verweigerung und anderen interpersonellen Konflikten

Haben Sie ähnliche Herausforderungen in Ihrer Institution?

Mehr Gelassenheit in Konflikten
Systemische Prävention

Inhalt des Seminars „Einheitliches Handeln im Team“

Je größer die Gruppe, umso größer das Konfliktpotenzial? Das muss nicht sein! In unserem Seminar für Teams und Institutionen zeigen wir Ihnen, wie es gelingen kann, trotz vieler individueller Haltungen ein Wir-Gefühl zu erzeugen. Indem sich jedes Team-Mitglied zugehörig und anerkannt fühlt, wird eine gesunde Basis für das Erreichen gemeinsamer Ziele geschaffen.

Die Beteiligung an der Erarbeitung einheitlicher Rahmenbedingungen fördert das Verständnis und somit auch die Akzeptanz und Einhaltung dieser Normen.

Mögliche Schwerpunkte

Verweigerung und Konflikte reduzieren

Neuronaler Lernprozess, Neurodidaktik

Haltung, Werte und Normen im Team

Teamwork, Arbeitsklima, Fehlerkultur

Lernen und Verhalten unter Stress

Burnout-Prophylaxe für Mitarbeiter

Effektivere Veränderungsprozesse

Regel- & Sanktionsmechanismen

Dr. Matthias Wolter

Dr. Matthias Wolter
Geschäftsführer

Ihr Gewinn

  • Verlässliche, akzeptierbare Regeln und Normen
  • Reduktion von psychischen Belastungen
  • Reduktion von Auffälligkeiten und Konflikten
  • Verbesserung des Arbeitsklimas

Das Seminar „Einheitliches Handeln in Teams und Institutionen“ hilft Gruppen, Schulen und Vereinen systemische Regelwerke zu etablieren, die von allen Betroffenen bereitwillig akzeptiert und angewandt werden. In der Folge kann das Konfliktpotenzial reduziert und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden. Das Erreichen gemeinsamer Ziele wird dadurch ebenso erleichtert wie der Abbau von Frustration bei allen Beteiligten.

Vom Wissen zum Können

Was in der Theorie ganz einfach klingt, ist in der Praxis oft schwer umsetzbar. Besonders in Stresssituationen rücken vermeintlich verinnerlichte Kompetenzen allzu häufig in den Hintergrund. In der Folge leidet auch die Professionalität. In unseren Trainings legen wir daher größten Wert auf die Nachhaltigkeit der gesammelten Erfahrungen. Jeder Teilnehmer wird aktiv und ganz individuell mit einbezogen. Bestehende und neu erworbene Kompetenzen werden in Konfliktsimulationen geübt und gefestigt. So entstehen zahlreiche Aha-Momente, die Sie als sicher abrufbare Kompetenzen in Ihren Alltag integrieren können.

0
0
0
0

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen mehr Informationen zum Seminar "Einheitliches Handeln in Teams und Institutionen"?
Schreiben Sie uns! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ja, wir möchten:

  • Regeln etablieren, die von allen Beteiligten angewandt werden
  • Haltungen und Werte im Team optimieren für ein besseres Arbeitsklima
  • Lernen, Konflikte konstruktiv und nachhaltig zu lösen
  • Als Team zusammenwachsen und gemeinsam mehr erreichen

„Für eine individuelle, kostenfreie Beratung stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.“

Dr. Matthias Wolter, Geschäftsführer

0541 / 9700 54 19

Bundesweit verfügbar

Anfrage stellen

* Pflichtfelder

FAQ

Wieviel kostet das Seminar für einheitliches Handeln in Gruppen?

Unsere Preise richten sich nach der Anzahl der Seminarteilnehmer, dem Trainingsmodus (Teamtraining, Businesscoaching, Wochenendseminar etc.) und der Dauer des Betreuungsprozesses. Für eine genaue Preisauskunft, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Für wieviele Teilnehmer ist die Weiterbildung ausgelegt?

Es sind folgende Möglichkeiten gegeben: 1 zu 1 Coaching (auch Coaching-on-the-Job), Klein- & Kleinstgruppen, Gruppen & Workshops mit 12 bis 20 Teilnehmern und Vorträge & Plenumsarbeiten für bis zu 100 Teilnehmer.

Ist das Seminar "Einheitliches Handeln in Teams und Institutionen" in meiner Stadt verfügbar?

Ja, dank unseres bundesweiten Trainernetzwerks sind wir in der Lage, kurzfristig eine Fortbildung in Ihrer Stadt durchzuführen. So fand das Seminar für Systemisches Handeln zum Beispiel zuletzt bei einem Fachberatungsdienst für Zuwanderung, Integration und Toleranz in Potsdam / Brandenburg statt sowie in einem Berufsbildungswerk in Nordfriesland / Schleswig-Holstein. Egal, ob Sie einen auf Team- und Konflikttraining spezialisierten Trainer für ein mehrtägiges Inhouse-Seminar in Sachsen-Anhalt, Bremen oder Hamburg oder für ein Coaching-on-the-Job in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern oder in Nordrhein-Westfalen buchen wollen, wir sind in der Lage, die Weiterbildung an nahezu jedem Ort durchzuführen.

Ist die Schulung für einheitliches Handeln in Teams für meine Branche/Berufsgruppe geeignet?

"Einheitliches Handeln in Teams und Institutionen" ist eine Weiterbildung, die grundsätzlich alle Kollegien, Gruppen und Einrichtungen geeignet ist, die einheitliche, systemische Regelwerke und Umgangsformen etablieren wollen. Berufsgruppen, mit denen wir das Seminar bereits erfolgreich durchgeführt haben, sind zum Beispiel Erzieher, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Pädagogen, Heilpädagogen, Schulen und Lehrer, wie unter anderem zuletzt auf dem Schulcampus Rostock-Evershagen / Mecklenburg-Vorpommern, in der Grundschule am Salzbach in Osnabrück / Niedersachsen oder am Institut für Qualitätsentwicklung des Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern. Auch Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, wie der AWO Bezirksverband Weser-Ems oder die Jugendhilfe Backhaus in Niedersachsen, gehören zu unseren zufriedenen Kunden; ebenso Förderzentren, Behindertenheime und Asylunterkünfte. Neben Migrationsbeauftragten und Mitarbeitern der Flüchtlingshilfe, wie die Seminarteilnehmer des Fachberatungsdienst für Zuwanderung, Integration und Toleranz in Potsdam / Brandenburg, buchen auch häufig kirchliche Einrichtungen, wie das Diakonische Werk in Schleswig-Flensburg die Schulung für systemische Prävention und einheitliches Handeln. Auch Kindergärten, Mutter-Kind-Kliniken und Gemeinschaftsunterkünfte, z. B. in Oldenburg, Osnabrück, Wilhelmshaven und Lüneburg haben mit unseren auf Konflikte, Teamtraining und Systemische Prävention spezialisierten Trainern ein Inhouse-Seminar durchgeführt. Ebenso eignet sich die Fortbildung für Psychologen, Logopäden, Ergotherapeuten, Soziologen und Sozialpädagogische AssistentInnen, wie zum Beispiel den Mitarbeitern und Führungskräften des Straßenkinder e.V. in Berlin. Unsere Trainer und Coaches unterstützen unter anderem auch Gemeinschaftsunterkünfte bzw. Einrichtungen für betreutes Wohnen mit der Weiterbildung zur systemischen Prävention. Neben Sozialen Institutionen führen wir auch Schulungen im Bereich Security / Wachschutz / Sicherheitspersonal durch. Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Seminar "Einheitliches Handeln in Teams und Institutionen" für Ihre Branche geeignet ist, sprechen Sie uns bitte an.

Kompetente Beratung unter: 0541/9700 54 19