Selbstverteidigung und Gewaltprävention für Mitarbeiter


Kunde:

Team Phönix
 Zur Kundenwebseite

Branche:

Einzelpersonen, 1 zu 1 Coaching, Security, Selbstverteidigung, Objekt- und Selbstschutz, Kampfsport, Sport, Sportschule & Leistungssport, Unternehmen, Betriebe & Dienstleister

Stadt/Region: 60388 Frankfurt-Enkheim und 64807 Dieburg, Hessen

Datum: Seit 2013

Projektbeschreibung:

Für die weiblichen und männlichen Teilnehmer stehen im Selbstverteidigungstraining zunächst die Gewaltprävention und Selbstschutz im Vordergrund: Bei einer Bedrohung, verbalen oder körperlichen Aggressionen spielt die Prävention bzw. die Prä-Konfliktphase eine entscheidende Rolle. Besonders wichtig ist hierbei die Selbstkontrolle unter Stress. Selbstverteidigungs- und Selbstschutztechniken werden von uns immer mit gewaltpräventiven Verhaltensstrategien kombiniert. Auf dieser Grundlage entwickeln wir mit den weiblichen und männlichen Mitarbeitern im körperlichen Selbstverteidigungstraining individuelle Lösungsstrategien für Bedrohungen, Aggressionen und Überfälle die aus dem Pool von Best-of-Techniken ausgewählt werden. Im Anschluss wird alles Gelernte von den Mitarbeitern in unterschiedlichen Szenarien real trainiert. Das unter Stress mit anschließender Videoanalyse und individuellem Coaching. Wir trainieren wenige Selbstverteidigungstechniken, diese aber effektiv, individuell und nachhaltig. Die weiblichen und männlichen Teilnehmer sollen gut sein, wenn es darauf ankommt!


Haben Sie ähnliche Herausforderungen in Ihrer Organisation