Konflikttraining und Deeskalationsseminar für Heilpädagogen


Kunde:

Lebenshilfe Bremerhaven
 Zur Kundenwebseite

Branche:

Menschen mit Behinderung / Handicap, Heilpädagogik, Lebenshilfe

Stadt/Region: 27578 Bremerhaven

Datum: 2015-2017

Projektbeschreibung:

Die teilnehmenden Heilpädagogen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Bremerhaven schulten im Training ihre Kompetenz mit herausfordernden Menschen mit Behinderung professionell umzugehen. Einer der Schwerpunkte im Konflikttraining und Deeskalationsseminar war die Gesprächsführung, insbesondere bei aggressiven Menschen mit Handicap. Mit den teilnehmenden Heilpädagogen und Mitarbeitern wurden professionelle Konfliktlösungs- und Deeskalationstechniken trainiert mit denen Konflikte in Wohngruppen oder Werkstätten reduziert oder gar vermieden werden kann. Ziel des Konflikttrainings und Deeskalationsseminar war es, die Handlungskompetenzen der Mitarbeiter der Lebenshilfe für Konflikte und Gewaltsituationen jeglicher Art alltags- und praxisnah mit Humor und Abwechslung zu trainieren. Die Heilpädagogen in Bremerhaven lernten des Weiteren Techniken zur Verbesserung ihrer Selbstkontrolle in einem Konflikt und beim Einsatz von Gewalt.  Damit sie in Wohngruppen oder Werkstätten gut sind, wenn es drauf ankommt.


Haben Sie ähnliche Herausforderungen in Ihrer Organisation